Jocha

Jocha (oder Kocha, aus dem Quechua für See)

 

Das rautenförmige Symbol steht für einen Ort in Verbindung mit Wasser, zum Beispiel für eine Quelle die dem Erdboden entspring, welche als Augen der Pachamama verehrt wurden.

Jocha 1

In Arealen mit den Bauwerken aus der Epoche der Inka finden sich sehr häufig zeremonielle Brunnen, welche oftmals aus einem einzigen Steinblock bestehen. Dieser ist in der Regel aufs feinste bearbeitet und diente für Zeremonien.

Ein besonderes schönes Stück findet sich in der Ruinen von Ollantaytambo.

 
 
[ ]