Ratgeber

Kochbücher

  Verlage/Autor ISBN
    Das Anden-Kochbuch. Gerichte und ihre Geschichte
AndenKochbuch chico
Ein kulinarischer Streifzug durch die Geschichte und Kultur der Cordillera de los Andes. Von Venezuela und Kolumbien im Norden über Ecuador, Peru und Bolivien bis hin zu Chile und Argentinien im Süden führt die Reise durch die reizvolle und delikate andine Kü. Ausgesuchte Rezepte bilden eine Synthese aus alten Indio- und neueren spanischen Traditionen.
Mit 165 Rezepten und Menüs für
  • Eintöpfe und Suppen
  • Fleisch
  • Wild
  • Fisch
  • Geflügel
  • Aufläufe
  • Tamalses
  • Bohnen- und Maisgerichte
  • Empanadas
  • Salate
  • Salsa
  • Dulces
  • Gebäck
  • Pisco und Co
Die Welt/
Astrid Martinez Paternina
978-3895334849
 

Reiseführer

  Verlage/Autor ISBN
    Marco Polo Reiseführer Peru, Bolivien
PeruMarcoPolo2 chico
MARCO POLO Reiseführer enthalten – neben den wichtigen Infos über Formalitäten von Auskunft bis Zoll – Hinweise auf Hotels, originelle Restaurants und Strände, Kneipen, Diskotheken und Jazzkeller auch abseits vom normalen Tourismus. Sie erschließen Ihnen Sehenswürdigkeiten aller Art.

MARCO POLO Reiseführer nennen eine Vielzahl von Tipps für die individuelle Urlaubsgestaltung.
Mairdumont/
Gesine Froese
978-3895259623
    Quechua für Peru-Reisende - Wort für Wort
QuechuaIMG chico
Die Sprechführer der Kauderwelsch-Reihe orientieren sich am typischen Reisealltag und vermitteln auf anregende Weise das nötige Rüstzeug, um ohne lästige Büffelei möglichst schnell mit dem Sprechen beginnen zu können, wenn auch vielleicht nicht immer druckreif. Besonders hilfreich ist hierbei die Wort-für-Wort-übersetzung, die es ermöglicht, mit einem Blick die Struktur und "Denkweise" der jeweiligen Sprache zu durchschauen. Südamerika ist die Heimat zahlreicher Völker und Stämme, die teilweise schon vor langer Zeit bedeutende Hochkulturen hervorbrachten. Eine davon davon war das Reich der Inka, welches in seiner Blütezeit ungefähr 4000 Kilometer in der Länge maß. Die Sprache der Inka war das Quechua. Im Gefolge ihrer Expansion verbreiteten sie diese über weite Teile des Landes. Für Globetrotter ist Peru besonders interessant, nicht zuletzt auch wegen der zahlreichen, teilweise sehr gut erhaltenen Zeugnisse der Inka-Kultur. Wie lohnenswert ist es da doch, vor oder während der Reise einen Einblick in die Sprache dieser Hochkultur zu bekommen. Reise Know-How Verlag/
Winfried Dunkel
978-3894160784
    Stefan Loose Travel Handbücher Peru und Westbolivien
PeruWestbolivien chico
Lust auf spannende Abenteuer, faszinierende Natur, Jahrtausende alte Kulturen, abwechslungsreiches Essen und freundliche Menschen? Dann sind Peru und Westbolivien die richtige Wahl für Ihre Südamerikareise. Wer hat noch nicht davon geträumt, einmal im Leben einen Blick auf die sagenumwobene Inkastadt Machupicchu zu werfen, eine Bootsfahrt zu den mystischen Inseln im Titicaca-See zu unternehmen, in der gewaltigen Bergwelt der Anden zu wandern oder einen Schwarm kreischender, buntgefiederter Aras in den unermesslich großen Regenwäldern des Amazonas zu beobachten. Aber auch wer an einem Pazifikstrand relaxen, günstig Meeresfrüchte essen oder über einen der zahlreichen Indianermärkte schlendern möchte, ist in diesen beiden Regionen Südamerikas bestens aufgehoben. Damit die Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis wird, informiert der Reiseführer Peru/Westbolivien umfassend auf mehr als 600 Seiten über Sehenswürdigkeiten und lohnende Trips auch abseits der touristischen Trampelpfade. Neben einem ausführlichen Teil über Land und Leute, zahlreichen Sonderkapiteln zu interessanten Themen wie zum Beispiel dem Klimaphänomen „El Niño“, dem Anbau von Koka oder dem legendären Kautschukbaron „Fitzcarraldo“, finden sich im Reiseteil detaillierte Angaben zu Übernachtung, Transport und Ausflügen. Zahlreiche, vom Autor selbst gewanderte Trekkingtouren, werden exakt beschrieben und mit Karten dargestellt. Darüber hinaus ermöglichen 73 detailgetreue Landkarten und Stadtpläne eine problemlose Orientierung. DuMont Reiseverlag/
Frank Herrmann
978-3770161430
    Peru
PolyglottPeru chico
Touren in Peru
7 Touren und 1 ausführliches Stadtkapitel führen Sie zu den Highlights
Top 12 Tipps
Unsere besten Tipps - auch für den Kurzurlaub
Jede Menge Informationen
Über 570 gut recherchierte Tipps und Sehenswürdigkeiten
Langenscheidt Mini-Dolmetscher
Erste Spanisch-Hilfe
Kartografie
12 detaillierte, eng mit dem Text verzahnte Karten machen die Orienteierung leicht
Polyglott/
Detlev Kist und Anton Jakob
978-3493568141
    Kulturschock Peru
Kulturschock chico
Manches fremde Land erscheint uns doch eigentlich recht bekannt. Aus historischenDarstellungen wissen wir etwas von seiner Entwicklung, durch Bildbände kennen wir seine Landschaften,
Städte und Kulturdenkmäler, in der Belletristik lesen wir von seinen Menschen, aus den Medien erfahren wir von aktuellen Ereignissen.
Warum fühlen wir uns trotzdem oft so hilflos, wenn wir ein solcherart "vertrautes" Land besuchen, wenn wir mit seinen Menschen beruflich zu tun haben,
Bekanntschaften machen oder Freundschaften schließen? Warum sind wir so oft hin-und hergerissen zwischen Begeisterung, Verstimmung und Ablehnung?
Weil wir den so genannten Kulturschock erleben, jenen unvermeidlichen Prozess, den wir alle durchlaufen, wenn wir mit einer fremden Kultur in
Berührung kommen. Denn plötzlich stellen wir fest, dass in der fremden Kultur andere "Regeln" die Daseinsgestaltung bestimmen, ein völlig andersartiges Wertesystem gilt....
  • Alltagskultur
  • Tradition
  • Verhaltensregeln
  • Religion
  • Tabus
  • Mann und Frau
  • Stadt- und Landleben
Reise Know-How Verlag/
Annette Holzapfel
978-3831714131
    Peru
... selbst entdecken
PeruSelbstEntdecken chico
Peru, das Heimatland der Inkas, verbindet in einzigartiger Weise aufwühlende Naturschönheiten und atemberaubende Landschaften mit einem ungeheuer reichen Kulturerbe und faszinierenden Menschen. Inmitten einer kargen Hochlandsteppe, die vergletscherte Bergketten umschließen, breitet sich der Titicaca-See aus. Vom dichten Amazonasdschungel, Lebensraum für eine unglaubliche Vielfalt an Tieren und Pflanzen, zum ewigen Schnee der Andengipfel, von gähnenden Schluchten, die zu den tiefsten der Welt zählen, bis zu den Wüstengürteln, die an den fischreichen Pazifik stoßen, bietet Peru fast alle nur erdenklichen Landschaftstypen. Aus der Natur läßt menschliche Erfindungsgabe Gesamtkunstwerke entstehen. Harmonisch fügen sich die steinernen Bauten des sagenhaften Machu Picchu in den Hochlanddschungel ein. Unzählige Landwirtschaftsterrassen prägen das Bild von Steilhängen, von Hügeln und von Tälern. Die Wüste ist im Fall der rätselhaften Nasca-Linien zum Zeichenbrett geworden. Überall stößt m an auf die Spuren der Vergangenheit: Jahrtausende alte Felsmalereien, Grabtürme und Felsgräber in schwindelerregenden Lagen, Stufenpyramiden aus Abermillionen von luftgetrockneten Lehmziegeln, inkaische Stätten, koloniale Kirchen, Klöster und Herrschaftshäuser, die von Kunstschätzen überquellen. So eindrücklich und so vielfältig wie die Landschaft und das Kulturerbe sind die Menschen, die im Hochland, an der Küste und im Dschungel leben. Aus dem Zusammenprall der indigenen Bevölkerung mit den Europäern, aus dem Nebeneinander von verschleppten schwarzen Sklaven und chinesischen Kontraktarbeitern haben sich neue kulturelle Formen entwickelt, die in der wehmütigen Musik, in den farbenfrohen Maskentänzen, in der abwechslungsreichen Küche, im Kunsthandwerk und in der inbrünstigen Frömmigkeit ihren eigenständigen Ausdruck finden. Das vorliegende Reisehandbuch bietet die nötige Hintergrundinformation, um sich in dem so packenden wie irritierenden Land zurechtzufinden. Als detaillierter reise praktischer Leitfaden, als tiefgründige Landeskunde und als facettenreicher kulturhistorischer Führer in einem, wird es zum unentbehrlichen Begleiter für all diejenigen, die sich wirklich mit Peru auseinandersetzen und das Land selber entdecken wollen. Regenbogen Reiseführer/
Michael Hahn
978-3858624505
           
 
 
[ ]